Prottelith Ausgleichs- Gefällschüttung

 

Produktbeschreibung

Die Prottelith Ausgleichs- Gefälleschüttung ist ein formbeständiges Schüttmaterial, das in jeder Neigung und Form fugenlos eingebracht werden kann. Eingesetzt wird die Ausgleichs- Gefälleschüttung zum Beispiel bei Parkdecks und bei Flachdächern. Die Prottelith Ausgleichs- Gefälleschüttung kann bauseitig über eine Estrichpumpe eingebracht werden und erfüllt Wärmedämmung sowie Brandschutz und kann auch als Niveauausgleich eingesetzt werden. Die Aushärtungszeit der Prottelith Ausgleichs- Gefälleschüttung ist abhängig von der geschütteten Höhe.

Verarbeitung

Die Schütthöhe der Prottelith Ausgleichs- Gefälleschüttung soll 5 cm aus bauphysikalischen Gründen nicht unterschritten werden. Nach Einbringung der Ausgleichs- Gefälleschüttung ist sie mit einem Reibhobel zu verdichten. Die Trocknungs- bzw. Aushärtezeit ist von der Lufttemperatur und der Luftfeuchtigkeit abhängig und beträgt im Mittel pro Zentimeter Schütthöhe einen Tag. Bei Bewitterung ist die Ausgleichs- Gefälleschüttung mit einer Folie abzudecken, ebenso bei Temperaturen über 20°C ist die Ausgleichs- und Gefälleschüttung  gegen Austrocknung mit einer Folie zu schützen. Eine Verarbeitung unter 10°C ist zu vermeiden.

Vorteile

  • wärmedämmend, daher energiesparend
  • nicht brennbar
  • feuchtigkeitsunempfindlich
  • frostbeständig
  • hochdiffusionsfähig
  • leichte Be- und Verarbeitung
  • schadstofffrei


Produktbilder



Downloads


 
Produktzeichnung Ausgleichs- Gefälleschüttung
Last Update:
Filesize:
Download:
06.04.2012
0.14 MB