Prottelith Kombiplatte

Dämmplatte zur nachträglichen Montage, Anwendungsbereich Kellerdeckendämmung


Produktbeschreibung

Die Prottelith Kombiplatte setzt sich aus einer Dämmschicht aus Steinwolle und einer Sichtplatte aus Prottelith zusammen.

Einsatzgebiet

Die Prottelith Kombiplatte ist besonders zur Wärmedämmung von Tiefgaragen- und Kellerdecken als auch für die Wärmedämmung von Wänden geeignet.

Lagerung

Prottelith Kombiplatten vor Nässe schützen!

Technische Daten Dämmschicht:

Wärmeleitfähigkeit: Λ = 0,033 W/mK
Baustoffklasse: A1, (ÖNORM EN 13501-1)

Technische Daten Sichtplatte:

Wärmeleitfähigkeit: Λ = 0,094 W/mK
Druckfestigkeit: 0,200 MPa (bei 10 % Stauchung)
Baustoffklasse: A2, (ÖNORM EN 13501-1)

Wärmedurchlasswiderstand Rd:

100 cm x 55 cm x Systemdicke
Systemdicke: 9 cm 2,14 m²K/W
Systemdicke: 12 cm 3,05 m²K/W
Systemdicke: 14 cm 3,65 m²K/W
Systemdicke: 16 cm 4,26 m²K/W
Systemdicke: 19 cm 5,17 m²K/W
Sonderdicken auf Anfrage !

Produkteigenschaften

  • wärmedämmend, daher energiesparend
  • nicht brennbar
  • alterungsbeständig
  • hochdiffusionsfähig
  • leichte Be- und Verarbeitung
  • schallabsorbierend

Verarbeitung:

Bei Fertigteildecken erfolgt eine nachträgliche Befestigung der Prottelith Kombiplatte nach vorgegebenen Dübelschemen mit zugelassenen Befestigungsmitteln, z.B.: Prottelith - Brandschutzdübel. Dübelschemen siehe www.prottelith.at
Sichtkantenabdeckplatte auf Wunsch lieferbar!
An Wänden erfolgt die Befestigung mittels Verdübelung, wie vor beschrieben.

Oberflächenbeschichtung:

Farbbeschichtung: Direktes Auftragen einer Dispersionsfarbe mit Haftgrund auf die Prottelithplatte.



Produktbilder



Downloads


 
Prottelith Kombiplatte Produktblatt
Last Update:
Filesize:
Download:
07.09.2016
0.11 MB