Prottelith und Kunst



Im Klagenfurter Goethepark - direkt hinter dem Künstlerhaus - fand von 9.-30.Juni 2017 ein Bildhauer Symposion statt. Künstler aus Österreich, Slowenien und Finnland arbeiteten an Baustoffen aus Kärnten zum Thema "kopf-head-glava". Prottelith unterstützte das Symposion mit zwei Blöcken, die von Jure Markota aus Slowenien künstlerisch verarbeitet wurden. Dargestellt werden ein weibliches und ein männliches Gesicht. Im Zuge des Sommerfestes im Künstlerhaus wurden die Werke präsentiert. Organisiert wurde das Symposion von Andres Klimbacher und Helmut Machhammer.




TV-Bericht

Der Kärntner Fernsehsender KT1 begleitete das Symposion. Aufnahmen von der Entstehung der Kunstobjekte bis zu deren Präsentation sehen Sie im nachfolgenden Bericht.





Information

Die beiden aus dem Baustoff Prottelith gefertigten Skultpuren sind in Liebenfels an der Ecke Prottelithstraße/Klagenfurter Straße zu besichtigen (direkt am Firmengelände).

prottelith-kunstwerke

Weiterführende Links

• Prottelith Produkte
• Symposion im Park
• KT1 - Ihr Kärntner Fernsehen